Smart Home Security - Was ist das?

Wer sich über Alarmsysteme informiert, stößt immer häufiger auf die sogenannte smart home security. Doch was genau kann man sich unter smart home security vorstellen?

Unter einem smart home versteht man die Steuerung von Abläufen im Haushalt mit dem Smartphone oder Tablet von überall aus. Smart home security meint also die Steuerung der Sicherheitstechnik im Zuhause vom Smartphone aus. So müssen Sie sich keine Gedanken machen, wenn Sie mehrere Tage nicht Zuhause sind.

Es gibt diverse smart home Sets, die unterschiedlichste Funktionen beinhalten und dementsprechen aus im Preis sehr unterschiedlich sind. Mit einigen Kits lassen sich nur die Überwachungskameras ein- und ausschalten und natürlich ansehen, mit anderen lassen sich zum Beispiel auch die Lichtschalter bedienen. Je nach Funktionsmölichkeiten der smart home security ist auch der Einbau unterschiedlich kompliziert. Die Bedienung dagegen läuft immer denkbar einfach durch eine App. Die App zu dem jeweiligen Smart Home Security Set erhalten Sie von dem Hersteller.

Smart Home Security Systeme im Vergleich

Devolo Home Control König Smart-Home-Security-Set Gigaset Smart Home iSmartAlarm Blaupunkt Q3000
Produktvorschau
Bewertung
Preis prüfen
Testbericht
Bedienung über Smartphone und Tablet
Kamera 0 1 0 0 1
Bewegungsmelder 0 1 1 1 1
Kontakt Sensoren 1 2 3 2 1
Alarmsirene 0 1 1 1 1
Fernbedienung 0 0 2 k.A. 0
Erweiterung möglich
Vorteile
  • Made in Germany
  • Intuitive Smartphone App
  • individuell erweiterbar
  • simple Installation
  • einfache Montage
  • Made in Germany
  • SMS- und App-Alarm
  • einfach erweiterbar
  • Funkverbindung
  • einfache Installation
  • simple Montage
  • Mobile Benachrichtigung
  • einfach erweiterbar
  • einfache Installation
  • simple Montage
  • Mobile Benachrichtigung
  • einfach erweiterbar
  • einfache Installation
  • simple Montage
  • Mobile Benachrichtigung
  • einfach erweiterbar
  • einfache Installation
  • simple Montage
Preis prüfen

Was kosten die Systeme?

Je nach Funktion und Modell sind die Preise für smart home security Sets sehr unterschiedlich. So bekommt man einfache Sets ohne Kameras schon ab 100€. Diese können jedoch auch teilweise im Nachhinein um Überwachungskameras etc. erweitert werden. Hochwertige Sets, die mehrere Funktionen wie Lichtregelung, Fenster- und Türsensoren und Überwachungskameras beinhalten kosten ca. 1.000-5.000€. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass bei vielen Anbietern noch eine monatliche Gebühr von 9-19€ dazu kommen kann. Diese wird für das Betreiben per WLAN berechnet. Unser Vergleichsieger von Gigaset liegt im mittleren Preissegment. Diese Smart Home Security Systeme sind oft sehr zuverlässig, sicher und einfach und günstig erweiterbar. Wir empfehlen deswegen für den Einsteiger ein Modell in diesem Preissegment.

Was sind die Features?

Wie bereits erwähnt gibt es unterschiedlichste Funktionen, die ein smart home security set beinhalten kann. Die einfachste Variante ist die Steuerung der Alarmanlage oder der Überwachungskamera per Smartphone oder Tablet. Einige smart home security kits liefern auch Überwachungskameras für Innenräume mit. Sobald von den Sensoren Bewegungen wahrgenommen werden, fangen die Überwachungskameras an zu filmen. Daraufhin wird eine Nachricht an Ihr Smartphone geschickt und Sie können live ansehen, was die Kameras aufzeichnen. Einige Modelle filmen auch dauerhaft, sodass Sie jederzeit nachschauen können, was bei Ihnen Zuhause geschieht.

Daneben gibt es weitere Sets, die auch eine Fenster- und Türsicherung integrieren. Am Fenster oder der Tür wird ein Sensor angebracht, der bei Erschütterung oder Öffnen des Fenster bzw. der Tür ein Signal an die Alarmanlage und Ihr Smartphone schickt. Auch die Polizei kann durch einen stillen Alarm benachrichtigt werden, wenn dies gewünscht ist.

Besonders praktisch sind smart home security Systeme, die auch eine Lichtregelung von unterwegs ermöglichen. Wenn Sie sich im Urlaub befinden, können Sie per App das Licht in Ihrem Haus an- und ausschalten, um so den Eindruck zu erwecken, das Haus sei bewohnt. Auch Jalousien bzw. Rolläden lassen sich per Smartphone steuern, sodass Sie diese abends schließen können, wenn Sie unterwegs sind und sie morgens wieder hochfahren. Auch diese Systeme kann man bereits sehr gut selbst einbauen und damit Geld sparen. Ab 250€ gibt es Starterpakete, die eine Lichtsteuerung bereits inkludieren.

Testberichte

Smart Home Security Test: devolo Home Control

Produkttest

Wir haben das Home Control System von devolo getestet. Die devolo Produkte fungieren nicht nur als Einbruchschutz, sondern vor allem auch als intelligentes und ganzheitliches Smart Home System. Praktisch ist insbesondere, dass das Starter Paket, bestehend aus der Zentrale, einem Tür- und Fensterkontakt und einer Schalt- und Messsteckdose, beliebig devolo Home Control Starter Set durch weitere Zubehörteile erweitert werden kann. So lässt sich schnell ein individuelles und auf die eigenen Wünsche abgestimmtes Smart Home zusammenstellen. Auch nachträglich können dem System weitere Komponenten hinzugefügt bzw. Bausteine bei Veränderung der Wohnsituation problemlos entfernt werden. Da alle Zubehörteile von devolo über den offenen Funkstandard Z-Wave kommunizieren, lassen sie sich außerdem mit Z-Wave unterstützten Produkten anderer Hersteller verbinden.

Besonders positiv ist uns die Qualität der einzelnen Komponenten aufgefallen. Die Produkte sind perfekt aufeinander abgestimmt und arbeiten hervorragend zusammen. Die Intelligenz der Bausteine ist bemerkenswert und hebt sich gegenüber anderen Produkten deutlich ab.

Alle Geräte verfügen über eine Herstellergarantie von 3 Jahren.

Installation und Bedienung

Installation

Das devolo Home Control System wird damit beworben, besonders leicht in Betrieb genommen und bedient zu werden. So soll das Starter Paket in nur 10 Minuten installiert werden. Während unseres Tests wird also die Zeit gestoppt.

devolo Home Control Webseite

Tatsächlich macht es uns die gut strukturierte Bedienungsanleitung extrem einfach, das Set zu installieren. Hierfür wird ein Computer benötigt. Sobald die Registrierung der Zentrale unter mydevolo.com abgeschlossen ist, kann die Installation der einzelnen Geräte starten. Dazu müssen die Komponenten einfach nur in der Online-Liste ausgewählt werden. Sie verbinden sich dann eigenständig mit der Zentrale. Die genauen Schritte sind in der Bedienungsanleitung sehr gut nachvollziehbar und denkbar unkompliziert. Für die Inbetriebnahme des Starter Pakets haben wir dank der praktischen Webseite sogar noch unter 10 Minuten benötigt.

So wie das Starter Paket installiert wird, werden auch weitere Zubehörteile hinzugefügt. Dies kann sowohl direkt als auch nach und nach geschehen. Auch nachträglich von devolo herausgebrachte Produkte oder Produkte anderer Smart Home Hersteller können so mit dem System kombiniert werden.

devolo Home Control Steckdose und Basis

Neben dem Starter Set haben wir zusätzlich eine Alarmsirene, einen Bewegungsmelder und einen weiteren Tür- und Fensterkontakt eingerichtet. Dafür haben wir nicht einmal 5 Minuten gebraucht.

Auch die Montage des Smart Home Sets ist einfach. Alle Bestandteile, die keine Steckdose benötigen, können mit Schrauben oder Klebefolie angebracht werden. Die Anbringung per Folie ist kinderleicht und spart Zeit. Für die Montage der Alarmsirene sollte etwas mehr Zeit eingeplant werden. Um diese sicher zu fixieren, sollte sie fest an Wand oder Decke angebracht werden. Wichtig ist hier, dass sich eine Steckdose in der Nähe befindet. Zentrale und Messsteckdose werden einfach in eine freie Steckdose eingesteckt. Fertig!

Bedienung

Die Bedienung des devolo Home Control erfolgt per my devolo App. Die App ist kostenlos sowohl für Android als auch für iOS erhältlich. Für die Steuerung des Sets ist ein Smartphone oder devolo Home Control App Tablet nicht unbedingt erforderlich, da es auch per Webseite gesteuert werden kann. Die Bedienung per App ist jedoch im Smart Home Bereich sinnvoll und empfehlenswert.

Wer sich auch nur ein wenig mit der Bedienung von Smartphones und Apps auskennt, wird die my devolo App fast intuitiv bedienen können. Die App ist übersichtlich und gut strukturiert aufgebaut. In dieser lassen sich alle Einstellungen zu den Zubehörteilen vornehmen.

Funktionen

Die Funktionen von devolo Home Control haben uns besonders überzeugt. Alle Komponenten sind gut durchdacht und harmonieren perfekt miteinander.

Schalt- und Messsteckdose

Mit der Schalt- und Messsteckdose lassen sich verschiedene Geräte manuell oder automatisiert ein- und ausschalten. So können zum Beispiel Geräte per App ausgeschaltet werden, die vergessen wurden oder Geräte automatisch eingeschaltet werden wie beispielsweise morgens die Kaffeemaschine. Zusätzlich misst die Steckdose außerdem den Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte.

Tür- und Fensterkontakt

Der Tür- und Fensterkontakt benachrichtigt den Nutzer zuverlässig über offene Türen, Fenster usw. Die Zentrale schickt dabei eine Benachrichtigung per SMS, E-Mail oder App. 15 SMS werden devolo Home Control Tür- und Fensterkontakte von devolo kostenfrei versendet. Wer weiterhin per SMS benachrichtigt werden möchte, hat die Möglichkeit, das devolo Home Control SMS-Paket zu erwerben.

Darüberhinaus können die Kontakte außerdem mit der Alarmsirene gekoppelt werden, die bei Öffnung der Tür einen lautstarken Alarm auslöst.

Neben der Erkennung offener Türen und Fenster, misst der Kontakt die Helligkeit und Raumtemperatur als Rückmeldung an die erweiterbare Licht- und Heizkörpersteuerung.

Bewegungsmelder

Der devolo Bewegungsmelder erkennt die Bewegungen von Menschen, Tieren und Gegenständen. Das Produkt ist dabei so intelligent, dass es aufgrund eines integrierten Temperatursensors zwischen Personen, Tieren und Objekten unterscheiden kann.

devolo Home Control Bewegungsmelder

Bei einer registrierten Bewegung erhält der Nutzer eine Benachrichtigung per SMS, App oder E-Mail.

Der Bewegungsmelder kann zudem auch mit der Schalt- und Messsteckdose kommunizieren. So kann zum Beispiel eingestellt werden, dass das Licht angeht, sobald der Bewegungsmelder eine Bewegung wahrnimmt.

Die Alarmsirene

Die Alarmsirene soll in erster Linie Einbrecher abschrecken. Sobald die Zentrale ein Signal von Bewegungsmelder oder Tür- und Fensterkontakt empfängt, warnt die Alarmsirene lautstark mit 110 Dezibel. Daneben warnt die Sirene aber auch bei individuell eingestellten Szenarien wie einem Wasserschaden. Sobald also der erweiterbare Wassermelder einen Wasserschaden meldet, ertönt devolo Home Control Alarmsirene die Alarmsirene, um die Nutzer zu warnen.

Praktisch ist, dass mittels App nicht nur ein Szenario sondern mehrere gleichzeitig konfiguriert werden können. Bei mehreren Bewegungsmeldern oder Tür- und Fenstersensoren wird daher angezeigt, um welchen Kontakt es sich bei dem Alarm handelt.

Auch an einen möglichen Stromausfall hat devolo bei der Alarmsirene gedacht. Sobald die Sirene keinen Strom mehr erhält, steigt sie auf einen integrierten Akku um, der die Sirene für weitere 24 Stunden versorgt.

Ergebnis

Das devolo Home Control System hat uns in jeder Hinsicht überzeugt. Die intelligenten Komponenten des Systems sind je nach Bedarf individuell erweiterbar und bieten dadurch immer neue Möglichkeiten. Mit den devolo Produkten wird Ihr Haus wirklich zum Smart Home zum Selbermachen.

devolo Home Control

Gefallen hat uns neben der einfachen Installation und Montage auch das schlichte Design der Produkte. Alle Komponenten sind recht klein und unauffällig.

Wir können das devolo Home Control sowohl jedem Smart Home Einsteiger als auch Erfahrenen empfehlen.


Die Produkte wurden uns freundlicherweise zu Testzwecken vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Der Test wurde jedoch unabhängig und selbstverständlich objektiv durchgeführt und bewertet.


  • Perfektes Starter-Set
  • Individuell erweiterbar
  • Sehr einfache Bedienung
  • Sehr gute Qualität

Smart Home Security Test: König Smart Home Security Set

Produkttest

In unserem Smart Home Security Test haben wir das Set von der Marke König getestet. Das Set besteht aus 1x Alarm System Gateway, 1x Wi-Fi Kamera, 1x Bewegungsmelder, 2x Tür- und König Smart Home Security Set Verpackung Fenstersensoren, 2x Fernbedienungen und 1x Alarmsirene. Praktisch ist, dass sich das Smart Home Security Set durch Zubehör von König erweitern lässt. Es können so zum Beispiel weitere Kameras oder Steckdosen mit dem System gekoppelt werden. Diese lassen sich dann über die Smart Home App von König steuern.

Die Installation

Die Installation sieht auf den ersten Blick aufgrund der verschiedenen Bedienungsanleitungen recht kompliziert aus. Sobald das Gateway jedoch angeschlossen ist, lassen sich auch die anderen Bestandteile recht schnell einrichten.

König Smart Home Security Set

Jedes Gerät hat seine eigene Bedienungsanleitung, die jeweils in verschiedenen Sprachen verfasst ist. Hat man die passende Sprache gefunden, ist die Anleitung nur noch recht kurz, dabei aber gut verständlich. Über die App werden alle Geräte miteinander verbunden. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die App die Geräte selbstständig findet, was Zeit spart und die Installation vereinfacht. Für die Einrichtung aller Geräte haben wir insgesamt etwa 20 Minuten benötigt.

Anschließend haben wir die Teile an den von uns gewählten Plätzen montiert. Für die Kamera haben wir absichtlich einen Ort weit entfernt des WLAN-Routers gewählt, um die Verbindung zu testen. Durch die zusätzliche Antenne hatten wir keine Probleme bei der Bildübertragung auch in einigen Metern Entfernung.

König Smart Home Security Kamera

Tipp: Bevor Sie mit der Montage beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie alle Teil richtig installiert haben und diese funktionieren.

Die Bedienung

Per App können Sie Namen und Ort der jeweiligen Geräte bestimmen. So können Sie bei jedem Zugriff leicht erkennen, um welches Gerät es sich handelt. Die Oberfläche der App ist gut verständlich aufgebaut. Sie sehen alle Bestandteile Ihres Smart Home Security Sets auf einen Blick. Auch nachgerüstete Geräte werden hier angezeigt.

König Smart Home Security Fesnteralarm

Zur Ansteuerung der Geräte werden diese auf dem Bildschirm angetippt. So bekommen Sie Zugriff und können die einzelnen Geräte scharf bzw. unscharf stellen.

Zusätzlich kann das System auch über die Fernbedienungen aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Die Bedienung sowohl in der App als auch per Fernbedienung hat in unserem Test einwandfrei funktioniert. Wir empfanden die Bedienung als benutzerfreundlich und intuitiv.

Die Funktionalität

Anders als in einigen Kundenrezensionen zu lesen, können wir nicht bestätigen, dass es in dem System Ausfälle gibt. In mehreren Testversuchen hat die Alarmanlage zuverlässig angeschlagen. Auch auf die Kamera hatten wir jederzeit Zugriff per App. Die beiden Tür- und Fenstersensoren bieten verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten, sodass auch eine Zeitverzögerung um einige Sekunden möglich ist.

König Smart Home App

Mit den Fernbedienungen ließ sich das Alarm-System hervorragend bedienen.

Zudem haben wir das System um eine IP-Kamera erweitert. Sowohl bei der Installation als auch in der Funktionalität unterschied sich die Kamera nicht vom restlichen System. Wir konnten die IP-Kamera von König jederzeit ansteuern und nutzen.

Sobald ein Alarm ausgelöst wird, erhalten alle Nutzer eine Push-Nachricht durch die App oder eine E-Mail. Die Alarmsirene kann separat aktiviert bzw. deaktiviert werden. Der Alarm kann bei einem Einbruch für Abschreckung sorgen. Das Signal ist relativ laut, jedoch nicht extrem schrill.

Unser Fazit

Das Smart Home Security Set von König ist hervorragend als Starter-Set oder für kleinere Wohnungen geeignet. Mit dem Set lassen sich weitere Zubehörteile des Herstellers koppeln. Wir haben in unserem Test gute Erfahrungen mit Installation, Bedienung und Funktionalität gemacht. Der Preis für das Set ist angemessen und die Qualität der Geräte sehr gut.

In unserem Überwachungskamera Test haben wir weitere Kameras von König getestet.

Die Produkte wurden uns freundlicherweise zu Testzwecken vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Der Test wurde jedoch unabhängig und selbstverständlich objektiv durchgeführt und bewertet.


  • Perfektes Starter-Set
  • Beliebig erweiterbar
  • Einfache Bedienung
  • Sehr gute Qualität