Smart Home Security - Was ist das?

Wer sich über Alarmsysteme informiert, stößt immer häufiger auf die sogenannte smart home security. Doch was genau kann man sich unter smart home security vorstellen?

Unter einem smart home versteht man die Steuerung von Abläufen im Haushalt mit dem Smartphone oder Tablet von überall aus. Smart home security meint also die Steuerung der Sicherheitstechnik im Zuhause vom Smartphone aus. So müssen Sie sich keine Gedanken machen, wenn Sie mehrere Tage nicht Zuhause sind.

Es gibt diverse smart home Sets, die unterschiedlichste Funktionen beinhalten und dementsprechen aus im Preis sehr unterschiedlich sind. Mit einigen Kits lassen sich nur die Überwachungskameras ein- und ausschalten und natürlich ansehen, mit anderen lassen sich zum Beispiel auch die Lichtschalter bedienen. Je nach Funktionsmölichkeiten der smart home security ist auch der Einbau unterschiedlich kompliziert. Die Bedienung dagegen läuft immer denkbar einfach durch eine App. Die App zu dem jeweiligen Smart Home Security Set erhalten Sie von dem Hersteller.

Smart Home Security Systeme im Vergleich

König Smart-Home-Security-Set Gigaset Smart Home iSmartAlarm Blaupunkt Q3000 D-Link DCH-107KT
Produktvorschau
Bewertung
Preis prüfen
Testbericht
Bedienung über Smartphone und Tablet
Kamera 1 0 0 0 1
Bewegungsmelder 1 1 1 1 1
Kontakt Sensoren 2 3 2 1 1
Alarmsirene 1 1 1 1 1
Fernbedienung 2 0 2 k.A. 0
Erweiterung möglich
Vorteile
  • Made in Germany
  • SMS- und App-Alarm
  • einfach erweiterbar
  • Funkverbindung
  • einfache Installation
  • simple Montage
  • Made in Germany
  • SMS- und App-Alarm
  • einfach erweiterbar
  • Funkverbindung
  • einfache Installation
  • simple Montage
  • Mobile Benachrichtigung
  • einfach erweiterbar
  • einfache Installation
  • simple Montage
  • Mobile Benachrichtigung
  • einfach erweiterbar
  • einfache Installation
  • simple Montage
  • Mobile Benachrichtigung
  • einfach erweiterbar
  • einfache Installation
  • simple Montage
Preis prüfen

Was kosten die Systeme?

Je nach Funktion und Modell sind die Preise für smart home security Sets sehr unterschiedlich. So bekommt man einfache Sets ohne Kameras schon ab 100€. Diese können jedoch auch teilweise im Nachhinein um Überwachungskameras etc. erweitert werden. Hochwertige Sets, die mehrere Funktionen wie Lichtregelung, Fenster- und Türsensoren und Überwachungskameras beinhalten kosten ca. 1.000-5.000€. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass bei vielen Anbietern noch eine monatliche Gebühr von 9-19€ dazu kommen kann. Diese wird für das Betreiben per WLAN berechnet. Unser Vergleichsieger von Gigaset liegt im mittleren Preissegment. Diese Smart Home Security Systeme sind oft sehr zuverlässig, sicher und einfach und günstig erweiterbar. Wir empfehlen deswegen für den Einsteiger ein Modell in diesem Preissegment.

Was sind die Features?

Wie bereits erwähnt gibt es unterschiedlichste Funktionen, die ein smart home security set beinhalten kann. Die einfachste Variante ist die Steuerung der Alarmanlage oder der Überwachungskamera per Smartphone oder Tablet. Einige smart home security kits liefern auch Überwachungskameras für Innenräume mit. Sobald von den Sensoren Bewegungen wahrgenommen werden, fangen die Überwachungskameras an zu filmen. Daraufhin wird eine Nachricht an Ihr Smartphone geschickt und Sie können live ansehen, was die Kameras aufzeichnen. Einige Modelle filmen auch dauerhaft, sodass Sie jederzeit nachschauen können, was bei Ihnen Zuhause geschieht.

Daneben gibt es weitere Sets, die auch eine Fenster- und Türsicherung integrieren. Am Fenster oder der Tür wird ein Sensor angebracht, der bei Erschütterung oder Öffnen des Fenster bzw. der Tür ein Signal an die Alarmanlage und Ihr Smartphone schickt. Auch die Polizei kann durch einen stillen Alarm benachrichtigt werden, wenn dies gewünscht ist.

Besonders praktisch sind smart home security Systeme, die auch eine Lichtregelung von unterwegs ermöglichen. Wenn Sie sich im Urlaub befinden, können Sie per App das Licht in Ihrem Haus an- und ausschalten, um so den Eindruck zu erwecken, das Haus sei bewohnt. Auch Jalousien bzw. Rolläden lassen sich per Smartphone steuern, sodass Sie diese abends schließen können, wenn Sie unterwegs sind und sie morgens wieder hochfahren. Auch diese Systeme kann man bereits sehr gut selbst einbauen und damit Geld sparen. Ab 250€ gibt es Starterpakete, die eine Lichtsteuerung bereits inkludieren.

Testberichte

Smart Home Security Test: König Smart Home Security Set

Produkttest

In unserem Smart Home Security Test haben wir das Set von der Marke König getestet. Das Set besteht aus 1x Alarm System Gateway, 1x Wi-Fi Kamera, 1x Bewegungsmelder, 2x Tür- und König Smart Home Security Set Verpackung Fenstersensoren, 2x Fernbedienungen und 1x Alarmsirene. Praktisch ist, dass sich das Smart Home Security Set durch Zubehör von König erweitern lässt. Es können so zum Beispiel weitere Kameras oder Steckdosen mit dem System gekoppelt werden. Diese lassen sich dann über die Smart Home App von König steuern.

Die Installation

Die Installation sieht auf den ersten Blick aufgrund der verschiedenen Bedienungsanleitungen recht kompliziert aus. Sobald das Gateway jedoch angeschlossen ist, lassen sich auch die anderen Bestandteile recht schnell einrichten.

König Smart Home Security Set

Jedes Gerät hat seine eigene Bedienungsanleitung, die jeweils in verschiedenen Sprachen verfasst ist. Hat man die passende Sprache gefunden, ist die Anleitung nur noch recht kurz, dabei aber gut verständlich. Über die App werden alle Geräte miteinander verbunden. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die App die Geräte selbstständig findet, was Zeit spart und die Installation vereinfacht. Für die Einrichtung aller Geräte haben wir insgesamt etwa 20 Minuten benötigt.

Anschließend haben wir die Teile an den von uns gewählten Plätzen montiert. Für die Kamera haben wir absichtlich einen Ort weit entfernt des WLAN-Routers gewählt, um die Verbindung zu testen. Durch die zusätzliche Antenne hatten wir keine Probleme bei der Bildübertragung auch in einigen Metern Entfernung.

König Smart Home Security Kamera

Tipp: Bevor Sie mit der Montage beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie alle Teil richtig installiert haben und diese funktionieren.

Die Bedienung

Per App können Sie Namen und Ort der jeweiligen Geräte bestimmen. So können Sie bei jedem Zugriff leicht erkennen, um welches Gerät es sich handelt. Die Oberfläche der App ist gut verständlich aufgebaut. Sie sehen alle Bestandteile Ihres Smart Home Security Sets auf einen Blick. Auch nachgerüstete Geräte werden hier angezeigt.

König Smart Home Security Fesnteralarm

Zur Ansteuerung der Geräte werden diese auf dem Bildschirm angetippt. So bekommen Sie Zugriff und können die einzelnen Geräte scharf bzw. unscharf stellen.

Zusätzlich kann das System auch über die Fernbedienungen aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Die Bedienung sowohl in der App als auch per Fernbedienung hat in unserem Test einwandfrei funktioniert. Wir empfanden die Bedienung als benutzerfreundlich und intuitiv.

Die Funktionalität

Anders als in einigen Kundenrezensionen zu lesen, können wir nicht bestätigen, dass es in dem System Ausfälle gibt. In mehreren Testversuchen hat die Alarmanlage zuverlässig angeschlagen. Auch auf die Kamera hatten wir jederzeit Zugriff per App. Die beiden Tür- und Fenstersensoren bieten verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten, sodass auch eine Zeitverzögerung um einige Sekunden möglich ist.

König Smart Home App

Mit den Fernbedienungen ließ sich das Alarm-System hervorragend bedienen.

Zudem haben wir das System um eine IP-Kamera erweitert. Sowohl bei der Installation als auch in der Funktionalität unterschied sich die Kamera nicht vom restlichen System. Wir konnten die IP-Kamera von König jederzeit ansteuern und nutzen.

Sobald ein Alarm ausgelöst wird, erhalten alle Nutzer eine Push-Nachricht durch die App oder eine E-Mail. Die Alarmsirene kann separat aktiviert bzw. deaktiviert werden. Der Alarm kann bei einem Einbruch für Abschreckung sorgen. Das Signal ist relativ laut, jedoch nicht extrem schrill.

Unser Fazit

Das Smart Home Security Set von König ist hervorragend als Starter-Set oder für kleinere Wohnungen geeignet. Mit dem Set lassen sich weitere Zubehörteile des Herstellers koppeln. Wir haben in unserem Test gute Erfahrungen mit Installation, Bedienung und Funktionalität gemacht. Der Preis für das Set ist angemessen und die Qualität der Geräte sehr gut.

In unserem Überwachungskamera Test haben wir weitere Kameras von König getestet.


  • Perfektes Starter-Set
  • Beliebig erweiterbar
  • Einfache Bedienung
  • Sehr gute Qualität