Der Feuerlöschspray Ratgeber

Das Feuerlöschspray ist eine Art Feuerlöscher in minimaler Größe für den privaten Haushalt oder das Auto. Die Sprays bestehen aus einer Art Spraydose, die mit einem Schaummittelkonzentrat gefüllt ist. Das Löschen mit einem Feuerlöschspray ist für kleine Entstehungsbrände zum Beispiel durch Kerzen oder den Kamin geeignet. Das Feuerlöschspray umfasst daher nur ca. 500 - 600 ml Löschmittel.

Feuerlöschsprays haben viele Vorteile im Vergleich zu großen Feuerlöschern. Zum Einen sind sie handlich und können überall verstaut werden. So ist es im Brandfall schnell griffbereit und es können wertvolle Sekunden zum Löschen ausgenutzt werden. Feuerlöschsprays können auch problemlos im Auto mitgeführt werden, da viele frostsicher sind!
Zudem ist die Bedienung eines Löschsprays sehr einfach und für den Laien perfekt geeignet.
Außerdem ist das Löschen mit einem Feuerlöschspray besonders sicher. Das Löschmittel hat eine kühlende Wirkung und sorgt im Gegensatz zu Wasser dafür, dass der Brand nicht wieder aufflammt.
Was zusätzlich für ein Feuerlöschspray spricht, ist der günstige Preis. Feuerlöschsprays gibt es ab 15€ zu kaufen. In offiziellen Feuerlöschspray Tests wird daher geraten, mehrere Sprays in verschiedenen Räumen griffbereit zu platzieren. Besonders oft kommen kleinere Brände im Wohn- und Schlafzimmer sowie in der Küche vor. Einige Feuerlöschsprays sind sogar für Fettbrände der Brandklasse F geeignet. In unserem Feuerlöschspray Test stellen wir die besten Feuerlöschsprays gegenüber!

Vergleichstabelle

Abus FLS580 Home Prymos Feuerlösch Spray Smartwares ABF Feuerlöschspray Unitec Feuerlöschspray
Produktvorschau
Kundenbewertung
Brandklasse A
Brandklasse B
Brandklasse F
Löschmittel Schaum Schaum Schaum Schaum
Vorteile
  • hohe Haltbarkeit
  • große Sprühreichweite
  • leichte Bedienung
  • hohe Haltbarkeit
  • große Sprühreichweite
  • leichte Bedienung
  • hohe Haltbarkeit
  • leichte Bedienung
  • leichte Bedienung
Preis prüfen

Feuerlöschspray als Alternative zum Feuerlöscher?

Feuerlöschsprays sind praktische Löschmittel für kleine Brände, die von Kerzen, Herdplatten oder Funken aus dem Kamin ausgelöst werden. Ihre Löschleistung ist effektiv, aber gering. Für kleine Brände sind Feuerlöschsprays daher besser geeignet als herkömmliche 6 Liter Feuerlöscher, da sie praktischer und besser bedienbar sind. Doch für große Brände sind Feuerlöschsprays nutzlos, da sie nur etwa 600 ml Löschmittel enthalten.
In offiziellen Feuerlöschspray Tests wird daher unbedingt geraten, diese nur als Ergänzung zu einem Feuerlöscher zu nutzen. Finden Sie in unserer Empfehlung das passende Modell, das in verschiedenen Feuerlöschspray Tests als Sieger hervorgeht.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Die meisten Feuerlöschsprays haben eine Haltbarkeit von 3 Jahren. Danach sollten sie nicht mehr verwendet werden, da ihre Löschmittelfunktion nachlassen kann. Ein Feuerlöschsprays, das kürzer haltbar ist, sollte nicht gekauft werden. Selbst wenn dieses etwas günstiger ist, lohnt sich der Preisunterschied meist nicht, da schneller ein Austausch stattfinden muss. Achten Sie beim Kauf also auf die Mindesthaltbarkeit des Sprays.

Feuerlöschsprays sollten der Norm DIN SPEC 14411 entsprechen. Einige wurden bereits darauf geprüft. Es ist sinnvoll ein bereits geprüftes Mittel durch einen Feuerlöschspray Test zu kaufen, da die Funktion, die Sicherheit und die Bedienbarkeit den deutschen Voraussetzungen mit Sicherheit entsprechen. Noch nicht geprüfte Sprays müssen jedoch nicht schlechter sein, nur hat man hier noch nicht die Garantie. Für welches Spray Sie sich letztlich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Bei unserer Empfehlung können Sie ein passendes Modell finden.

Wie wird ein Feuerlöschspray bedient?

Die Anwendung eines Feuerlöschsprays ist kinderleicht und für jedermann ohne großes Vorwissen möglich.
Je nach Modell wird die Schutzkappe von der Dose gedreht oder ein Sicherheitsstift wird gezogen. Danach wird einfach der Sprühkopf auf den Brand gerichtet und der Brand so durch ein Drücken zielsicher gelöscht. Die Sprühweite beträgt je nach Modell bis zu 4 m.