Kindersicherung für den Schrank

Sobald Kinder das Laufen und Krabbeln lernen, wollen sie alles in ihrer Umgebung erkunden. Leider ist jedoch nicht alles sicher für ein kleines Kind. Gerade Schrank- und Schubladeninhalte können für Kinder gefährlich werden. Bunte Reinigungsmittel und andere Gegenstände, die die Kleinen verschlucken könnten, sehen oft harmlos aus, bergen aber schlimme Gefahren. Da Kinder diese Gefahren jedoch nicht einschätzen können, müssen sie von ihren Eltern geschützt werden. Damit sie erst gar nicht in Berührung mit den giftigen Stoffen kommen, sind Kindersicherungen am Schrank und an Schubladen sinnvoll. Neben gefährlichen Inhalten können auch Schranktüren und Schubladen selbst zur Gefahr werden. Schubladen schnappen schnell zu und können Hände und Finger einklemmen. Schon deshalb sind Kindersicherungen für Schrank und Schubladen sinnvoll.

Neben einer Kindersicherung für den Schrank sollten Sie auch überlegen sich Steckdosen Kindersicherungen, Fenstersicherungen und Kantenschutz für Tische zu besorgen.

Die verschiedenen Schranksicherungen und Schubladensicherungen

Es gibt verschiedene Systeme zur Kindersicherung von Schubladen und Schränken. Die häufigsten möchten wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

Sicherungssperre

Die Sicherungssperre ist eine einfache und zugleich sehr wirkungsvolle Schubladensicherung. Außerhalb der Kommode werden die zwei Kontakte angebracht und mit einerm Kunststoffteil verbunden. Die Schublade lässt sich dann nur noch öffnen wenn der Mechanismus betätigt wird. Für Kinder ist der Zugang somit verwehrt. Ein Erwachsener dagegen kann die vorgesehenen Teile ganz einfach zusammen drücken und so die Schublade öffnen. Die Montage erfolgt meistens mit Klebeband. Achten Sie daher auf die Qualität, da billige Kleber schnell nachgeben.

Unsere Kindersicherung Schrank Empfehlung: Meetbaby Kinder und Baby Sicherungssperre
  • Kein Bohren oder Schrauben nötig
  • Passend für Schränke, Schubladen und vieles mehr
  • Sehr günstiger Preis

Magnetschloss

Ein Magnetschloss eignet sich sowohl als Schranksicherung als auch für die Sicherung von Schubladen. Hier wird innerhalb des Schrankes an der Tür oder an der Schublade ein Magnet angebracht. Sobald die Tür geschlossen wird, rastet der Magnet in ein Schloss ein und der Schrank ist verschlossen. Mit einem magentischen Schlüssel lassen sich Schrank und Schubladen dann öffnen. Je nach Modell sind mehrere Schlüssel mit im Lieferumfang enthalten.

Magnetschlösser sind die beliebteste Art von Kindersicherung für Schrank und Schublade, da sie viele Vorteile bieten. Magnetschlösser lassen sich innerhalb von Schränken und Schubladen anbringen und sind damit auf den ersten Blick unsichtbar. Zudem hinterlassen sie auf den Schrankoberflächen keine unschönen Rückstände. Wichtig ist, dass die Schranktüren bzw. die Schubladen bündig verschlossen sind und somit nicht die Gefahr besteht, dass Kinder ihre Finger einklemmen könnten. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass die Magnetschlösser aktiviert werden können. Das heißt, sie können bei Bedarf auch deaktiviert werden, sodass keine Sicherung besteht. Ein Nachteil ist allerdings die Montage. Diese verläuft häufig durch ein Anschrauben der Magnete. Einige Modelle sind sehr aufwendig anzuschrauben. Achten Sie also bei der Wahl eines Magnetschlosses auf die Installation. Es gibt auch Magnetschlösser zum Kleben, was deutlich praktischer ist. Schauen Sie sich auch unseren Testsieger an. Hier haben wir die Montage bereits getestet und bewertet.

Achten Sie beim Kauf auch auf den Magnetschlüssel, mit dem sich Schrank und Schubladen öffnen lassen. Bei günstigen Modellen versagt der Schlüssel bereits bei Schubladenbreiten ab 20mm. Diese Magnete sind für dicke Holzmöbel ungeeignet.

Unsere Kindersicherung Schrank Empfehlung: SicurezzaPrima® MagicLock
  • Kein Bohren oder Schrauben nötig
  • Passend für Schränke und Schubladen
  • Sehr günstiger Preis

Schrankschloss

Ein Schrankschloss kann ebenfalls als Schranksicherung und als Schubladensicherung genutzt werden. Schrankschlösser werden außen an der Schranktür oder der Schublade angebracht. Meist werden sie einfach mit Klebeband befestigt und halten sehr gut. Das Schrankschloss kann auf beliebiger Höhe der Tür angebracht werden. Vor dem Aufkleben des Schlosses ist es sinnvoll, die Tür an der vorgesehenen Stelle zu reinigen. Zur Entriegelung wird einfach der Entriegelungsschalter nach oben gedrückt. Nachteil an Schrankschlössern ist das auffällige Aussehen dieser. Zudem können Kinder das Entriegeln eines Schrankschlosses relativ leicht lernen.


Fazit

Wir empfehlen die Magnetschlösser zur Kindersicherung am Schrank, da diese am sichersten sind.