Der Schließzylinder Vergleich - sichere Schließzylinder als Einbruchschutz

Der Einbau eines sicheren Schließzylinders ist nicht teuer und geht schnell von der Hand. Schließzylinder sind eine der einfachsten Methoden, um sich vor Einbrechern zu schützen. Da die Montage von Schließzylinder recht simpel ist, sind diese neben der Haustür auch für Balkon- und Terrassentüren perfekt geeignet.

Schließzylinder sind das Herzstück von herkömmlichen Einsteckschlössern. Sie sorgen dafür, dass sich die Tür öffnen und schließen lässt. Türschlösser mit Schließzylinder zählen zu den mechanischen Türschlössern, die in Deutschland am verbreitetsten sind.


Top 6 Zylinder-Schlösser

Produktbild

Beschreibung

Kaufen

ABUS Profil-Zylinder EC550
 ABUS Profil-Zylinder EC550
  • Nachschließbarkeit
  • Abtastsicherheit
  • Ziehschutz
  • Sicherungskarte
  • Anbohrschutz
  • Aufsperrsicherheit
  • Bohrmuldenschlüssel
ab EUR 45,70

Abus Zylinderknopf 37511
 Abus Zylinderknopf 37511
  • Nachschließbarkeit
  • Abtastsicherheit
  • Ziehschutz
  • Sicherungskarte
  • Anbohrschutz
  • Aufsperrsicherheit
  • Bohrmuldenschlüssel
ab EUR 30,32

Abus Profil-Zylinder K82N
 Abus Profil-Zylinder K82N
  • Nachschließbarkeit
  • Abtastsicherheit
  • Ziehschutz
  • Sicherungskarte
ab EUR 23,27

ABUS Profil-Zylinder E30NP
 ABUS Profil-Zylinder E30NP
  • Nachschließbarkeit
  • Abtastsicherheit
  • Ziehschutz
ab EUR 24,95

Abus Tür-Zylinder 33839
 Abus Tür-Zylinder 33839
  • Nachschließbarkeit
  • Abtastsicherheit
  • Ziehschutz
  • Sicherungskarte
ab EUR 26,67

Abus Profil-Zylinder 12127
 Abus Profil-Zylinder 12127
  • Nachschließbarkeit
  • Abtastsicherheit
  • Ziehschutz
ab EUR 7,95

Was macht einen Schließzylinder sicher?

Ein sicherer Schließzylinder zeichnet sich durch folgende Aspekte aus:

  • Nachschließbarkeit: Schließzylinder lässt sich nur mit dem dafür vorgesehenen Schlüssel öffnen
  • Ziehschutz: Schließzylinder lässt sich nicht herausziehen
  • Abtastsicherheit: Der Schließzylinder gibt keinen Aufschluss auf die Form des passenden Schlüssels durch ein bloßes Abtasten
  • Sicherungskarte: Bei Verlust des Schlüssels kann dieser nur nachgefertigt werden, wenn die Sicherungskarte vorgelegt wird, die zu dem Schloss passt
  • Anbohrschutz: Schließzylinder hält Aufbohrungen stand
  • Aufsperrsicherheit: Schließzylinder muss gewaltsamen Öffnungsversuchen mit Sperrwerkzeugen standhalten
  • Schlüsselprofil: Je aufwendiger das Schlüsselprofil, desto höher die Sicherheitsstufe
  • Not- und Gefahrenfunktion: Schließzylinder lässt sich auch dann drehen, wenn von der Innenseite ein Schlüssel steckt

Als Nachschließbarkeit wird die Gefahr bezeichnet, die Tür mit einem Schlüssel zu öffnen, der nicht für diese gemacht wurde. Nachschließbarkeiten können nur verhindert werden, in dem die Fertigungstoleranzen sehr eng gehalten werden. Gerade billige Modelle sind von der Gefahr der Nachschließbarkeit häufig betroffen, da die Präzision bei der Fertigung fehlt. Besonders tragisch an Einbrüchen, die auf diese Weise stattfinden ist, dass an der Tür keine Schäden zu sehen ist. Viele Versicherungen zahlen daher nicht.

Auch der Ziehschutz spielt eine wichtige Rolle bei der Einbruchsicherheit von Schließzylindern. Ein Ziehschutz verhindert das Herausziehen des Zylinders aus dem Gehäuse.

Achten Sie bei der Wahl eines Zylinderschlosses auch auf die Abtastsicherheit. Als Abtastsicherheit wird der Schutz bezeichnet, der dafür sorgt, dass die Struktur von Schlüsseln nicht durch ein bloßes Abtasten des Schlosses erkannt werden kann. Ein Abtasten des Schlosses gibt bei günstigen Schlössern häufig Aufschluss über die Form der Zacken. So lassen sich viele Schlüssel nachmachen. Auch hier bleiben keine Spuren eines Einbruchs zurück, sodass Ihre Versicherung den entstandenen Schaden unter Umständen nicht übernimmt.

Besonders praktisch sind Sicherungskarten. Diese werden gerade bei hochwertigen Zylinderschlössern mit dazu geliefert. Wenn ein Schlüssel verloren wird, kann dieser nur nachgemacht werden, indem die Sicherungskarte für das Schloss vorgezeigt wird. So kann niemand den Schlüssel nachmachen lassen, der diesen findet und sich so womöglich über Ihren Wohnort informieren.

Wenn die herkömmlichen, leisen Methoden nicht funktionieren greifen Einbrecher auch schonmal zu kleinen Bohrmaschinen, mit denen sich viele Schlösser einfach aufbohren lassen. Damit dies nicht geschieht, gibt es Anbohrsicherungen, die das gewaltsame Öffnen der Tür verhindern. Ein Anbohrschutz besteht meist aus einem gehärteten Sperrstiftpaar.Die Aufsperrsicherheit beschreibt den Grad der Erschwerung eines Eindringens mit Hilfe von Werkzeugen. Hochwertige Schlösser haben eine hohe Aufsperrsicherheit und können ein Öffnen durch Sperrwerkzeuge häufig verhindern.

Bei der Wahl des richtigen Schlosses sollte ebenso das Schlüsselprofil beachtet werden. Generell gilt: Je aufwendiger das Schlüsselprofil, desto sicherer ist das Schloss! Einige Schließzylinder haben zudem eine integrierte Not- und Gefahrenfunktion. Das heißt, Sie können Ihren Schlüssel benutzen und den Zylinder drehen, auch wenn von der Innenseite ein weiterer Schlüssel steckt. Diese Zylinder werden auch als Doppelzylinder bezeichnet.

Bei unseren Empfehlungen finden Sie Modelle, die in Schließzylinder Tests auf diese Anforderungen geprüft wurden.

Wie überwinden Einbrecher günstige Schließzylinder?

Unabhängige Schließzylinder Test zeigen, billige Schließzylinder halten keinen Einbrecher ab. Die Zylinder werden binnen weniger Sekunden geöffnet und das häufig sogar geräuschlos. Doch wie funktioniert das Öffnen einer Tür ohne den passenden Schlüssel? In einem professionellen Schließzylinder Test wurde herausgefunden, dass Einbrecher teilweise nur Sekunden benötigen, um ein Schloss zu öffnen.

Dass Einbrecher immer kreativer werden bei den Methoden in ein Haus einzudringen, steht außer Frage. Günstige Schließzylinder aber sind geradezu eine Einladung für potentielle Einbrecher. Eine Methode, eine fremde Tür zu öffnen ist zum Beispiel das Herausziehen des Schließzylinders. Das Türschloss besteht aus einem Gehäuse und dem Zylinder. Sind diese beiden Teile nicht fest miteinander verbunden, lässt sich der Schließzylinder aus dem Gehäuser herausziehen. So lässt sich die Tür ganz einfach öffnen, ohne dass Nachbarn oder sogar Hausbewohner etwas mitbekommen würden. Auch das Abbrechen von Zylindern ist eine beliebte Methode unter Einbrechern. Ist der Zylinder erst abgebrochen, lässt sich das Schlüsselprofil ganz einfach erkennen und nachahmen. Auch so lässt sich die Tür innerhalb weniger Sekunden öffnen.

Gelangt das Herausziehen nicht, wird auch schonmal mit Gewalt versucht, die Tür zu öffnen. So werden Sperrwerkzeuge wie Dietriche benutzt, um den Zylinder zu öffnen. Gelangt auch das nicht, gibt es noch die Möglichkeit das günstige Türschloss aufzubohren, auch wenn dies mit etwas Lärm verbunden ist. Hierzu sind viele hochwertigere Modelle mit einem Aufbohrschutz versehen.

Danaben verwenden Einbrecher auch die Technik des Lockpicking. Als Lockpicking wird das Öffnen einer Tür ohne passenden Schlüssel mit Hilfe von Werkzeugen bezeichnet. Hierzu werden mechanische Ungenauigkeiten des Zylinderschlosses genutzt. Mit einem Werkzeug, das Spanner genannt wird, wird in den Schließzylinder eingedrungen und die Stifte darin heruntergedrückt. Dies simuliert das Einführen des richtigen Schlüssels. Bei elektronischen Schlössern ist Lockpicking ebenso möglich, indem die Abnutzungsspuren analysiert werden, die durch das jahrelange Benutzen des Schlosses mit dem richtigen Schlüssel entstanden sind. So lässt sich der richtige Code herausfinden und die Tür kann geöffnet werden.

Gegen all diese Methoden kann ein gutes Zylinderschloss jedoch helfen. Mit wenigen Kosten können Sie für ein sicheres Zuhause sorgen. Ein Schließzylinder fällt dazu nicht sehr auf oder sieht unschön aus. Informieren Sie sich in unserem Schließzylinder Vergleich über unsere Empfehlung, die einen Einbruch bei Ihnen Zuhause verhindern kann.

Ein aggressives Aufhebeln oder Aufstemmen der Tür kann mit einem Schließzylinder leider nicht verhindert werden. Schließzylinder Tests beweisen, dass hiergegen vor allem Panzerriegel und Bandsicherungen helfen. Informieren Sie sich hierzu in unseren Kategorien Panzerriegel und Bandsicherung.